Von-Velen-Anlage und Papenbörger Hus e.V., aktuell 

Winterpause Von-Velen-Anlage / Papenbörger Hus ab dem 19. Oktober 2020

Vom 19. Oktober 2020 bis Mitte April 2021 ist die Von-Velen-Anlage und das Papenbörger Hus geschlossen.
Corona bedingt können bis auf weiteres leider auch keine Spökenkieker-Touren stattfinden.
Auch kleinere Gruppenführungen – bis max. 5 Personen – sind zurzeit nicht möglich.

E-Mail: info@von-velen-anlage.de    Telefon mit Anrufbeantworter: 04961 / 73742 

Eine aktuelle Übersicht der bestätigten Corona-Fälle im Landkreis Emsland finden Sie >>> hier
Coronavirus Neuinfektionen je 100.000 Einwohner, ZDF-Deutschlandkarte >>> hier
Fragen und Antworten zu Corona, Stiftung Warentest, >>> hier 
>>> Merkblatt COVID-19-Impfung

Corona bedingt ist auch der >>> Museumsladen zurzeit geschlossen

Gegenüber vom Papenbörger Hus (am Splitting rechts 56) – in unserem Museums-Laden – können normalerweise viele kunsthandwerkliche Erzeugnisse, Ton- und Papierarbeiten, Holz- und Stoffexponate, Postkarten und kunstvolle Kränze, Skulpturen aus dem Von-Velen-Garten sowie leckere Honige aus der museumseigenen Imkerei erworben werden.

Die ab 2021 entsprechend den Corona-Vorschriften gültigen Öffnungszeiten werden hier rechtzeitig bekanntgegeben.

Projekt des Vereins Papenbörger Hus e.V.: Nachbau des Papenburger Dreimastschoners »Johanna«

>>> 13-minütiges Video über die Havariefahrt des Dreimastschoners Johanna im Jahr 1890

Der Verein Papenbörger Hus e.V. plant mittelfristig den Nachbau des Papenburger Dreimastschoners »Johanna«.
Dieser fuhr im Jahre 1890 unter seinem Kapitän Hermann Meinders von Port Louis über Mauritius nach Melbourne / Australien. Während der Fahrt erkrankte die Besatzung an Gelbfieber. Fünf Seeleute starben. Drei überlebten. So auch Margaretha Meinders und ihre fünfjährige Tochter Susanna. Margaretha Meinders war neben dem Steuermann Hermann Heyen maßgeblich an der Rettung des Schiffes beteiligt. …mehr

Veranstaltungskalender 2020 des Vereins Papenbörger Hus e.V. 

Coronavirus, 24. April 2020
Bundesregierung, Bundesländer und örtliche Behörden schränken Kontakte und Bewegungsfreiheit der Bürger stark ein. Die Terminplanung 2020 des Vereins Papenburger Hus e.V. erfolgt deshalb in Abhängigkeit von der weiteren Entwicklung der Pandemie.

Das traditionelle Von-Velen-Frühlingsfest (Mai) sowie das Von-Velen-Fest (August) mussten coronabedingt abgesagt werden.


>
Regelmäßige Veranstaltungen

Öffentliche Führungen
Von Montag bis Freitag einschließlich werden in der Zeit vom 15. April bis zum 15. Oktober jeweils um 14:00 öffentliche Führungen durch die von-Velen-Anlage angeboten. Erfahrene Museumsführer nehmen die Gäste mit auf eine Reise durch die Geschichte der Stadt Papenburg. Danach sind die Gäste noch zu einer Bootsfahrt mit der MS Leidi auf den Kanälen des Stadtteils Obenende und dem HÖB-See eingeladen.

Bootsfahrten
In der Zeit vom 15. April bis zum 15. Oktober haben die Gäste der von-Velen-Anlage täglich die Gelegenheit, mit der MS Leidi eine Bootsfahrt auf den Kanälen des Stadtteils Obenende und zum »HÖB-See« zu unternehmen. Dem Naturliebhaber bietet sich dabei die Gelegenheit, die Stadt aber auch die heimische Tier- und Pflanzenwelt aus der Perspektive der frühen Siedler zu beobachten.

Spökenkiekertouren (coroanabedingt nicht 2020 / 2021)mehr
In den Wintermonaten – 15. Oktober bis zum 15. März – bietet der Verein Papenbörger Hus e.V. Spökenkieker-Touren durch das Freilichtmoormuseum von-Velen-Anlage an. Feuer- und Fackelschein sowie ein leibhaftiges Gespenst lassen die Besucher in eine mystische und geheimnisvolle Erlebniswelt eintauchen. Während des Rundganges erzählt der Spökenkieker in plattdeutscher bzw. in hochdeutscher Sprache den Gästen nachdenkliche, schaurig-gruselige aber auch lustige Geschichten rund um das Leben der frühen Siedler.
Zum Abschluss werden die Gäste zu einem Glas Glühwein oder aber zum Buchweizen- Pfannkuchenessen ins alte Kapitänshaus, Papenbörger Hus, eingeladen.

Pfannkuchenessen …mehr
In der Zeit vom 15. April bis zum 15. Oktober lädt der Verein Papenbörger Hus die Besucher der von-Velen-Anlage jeweils mittwochs, samstags und sonntags von 12:00 bis 17:30 zum Buchweizenpfannkuchenessen bei echten ostfriesischen Tee und Preiselbeeren in das Papenbörger Hus ein. Wer möchte, kann aber auch den von den von in alten Trachten gekleideten Frauen des Vereins selbstgebackenen Kuchen bei Tee oder Kaffee genießen.