Silbernes Jubiläum für Papenbörger Hus

Ems-Zeitung, 21. September 2019

Der Heimatverein Papenbörger Hus verfügt seit nunmehr 25 Jahren über einen gastronomischen Betrieb. Zu dem silbernen Jubiläum gratulierte Arno Ulrichs, Sprecher der Industrie- und Handelskammer für Ostfriesland und Papenburg für Tourismus. Ulrichs (links) überreichte eine Ehrenurkunde “als Zeichen der Anerkennung für die langjährige zielbewusste Führung des Betriebes”, so die Urkunde.

Außer Ulrichs zeigt das Foto (von links) Christel Bartnick, Manfred Thesing, Gisela Dopp, den Ersten Vorsitzenden Ludger Stukenborg und Katharina Elberg
Foto: Hermann-Josef Döbber

Papenbörger Hus / von-Velen-Anlage, 26871 Papenburg, Splitting rechts 56

Das Papenbörger Hus, ein altes “Ackerbürger- und Kapitänshaus”, bildet das Prunkstück der von-Velen-Anlage. Das um 1817 bis 1820 gebaute Haus lässt erahnen, wie sehr sich das Leben der Menschen durch den steigenden Wohlstand und die Öffnung Papenburgs hin zu fremden und fernen Ländern veränderte. “Man hatte es geschafft.” Heute haben die Gäste der von-Velen-Anlage Gelegenheit, im Papenbörger Hus den Buchweizenpfannkuchen, “Bauckweiten-Janhinnerk”, zusammen mit Preiselbeeren und echtem ostfriesischen Tee zu probieren.

Führungen (täglich auf Anfrage)
Bootsfahrten zum »HÖB-See« und zurück (täglich auf Anfrage)
Buchweizenpfannkuchen (Mittwoch und Sonntag.) mehr
Konzerte / Veranstaltungen (Termine unter “Aktuelles“)
Spökenkieker (15. Oktober bis 15. März) mehr
Skulpturengarten (Mai bis Oktober) mehr
Turmaufstieg “Alter Turm“ …mehr

Preise Papenbörger Hus / von-Velen-Anlage>>> Preisliste

Öffnungszeiten ( >>> Wintermonate ): 14.April bis 21.Oktober – täglich von 10:00 bis 17:00, Gruppen ganzjährig auf Anfrage
Öffnungszeiten Büro: Montag bis Freitag, 8.30 bis 11.30 Uhr 
Kontakt: Telefon mit Anrufbeantworter 04961 / 73742, E-Mail: kontakt@von-velen-anlage.de >>