Das Papenbörger Hus – ein Prunkstück der Von-Velen-Anlage

Ein ehemaliges Kapitänshaus, heute Restaurant und Café

Das Papenbörger Hus, ein altes „Ackerbürger- und Kapitänshaus“, bildet das Prunkstück der Von-Velen-Anlage. Das um 1817 bis 1820 gebaute Haus lässt erahnen, wie sehr sich das Leben der Menschen durch den steigenden Wohlstand und die Öffnung Papenburgs hin zu fremden und fernen Ländern veränderte. „Man hatte es geschafft.“

Heute haben die Gäste der Von-Velen-Anlage Gelegenheit, im Papenbörger Hus Buchweizenpfannkuchen, “Bauckweiten-Janhinnerk”, zusammen mit Preiselbeeren und echtem ostfriesischen Tee und/oder Kaffee sowie Tee mit selbst gebackenem Obstkuchen zu genießen.

Restaurant Papenbörger Hus: Buchweizenpfannkuchen, ostfriesischer Tee, Preiselbeeren … (Sommerhalbjahr) mehr
Café Papenbörger Hus: Kaffee / Tee – selbst gebackener Obstkuchen (im Sommerhalbjahr)
Besucherparkplatz   • E-Bike-Ladestation

Kontakt und Öffnungszeiten

Kontakt

Papenbörger Hus e.V. / Von-Velen-Anlage   
Splitting rechts 56   
26871 Papenburg

• Telefon: 04961 / 73742 mit Anrufbeantworter
• E-Mail: info@von-velen-anlage.de  

 

Der Verein Papenbörger Hus e.V. / Von-Velen-Anlage ist ab Ostersonntag, 31.03.2024, geöffnet, von 10:00 bis 17:00 täglich. Auf Anfrage das Freilichtmuseum  für größere Gruppen und Spökenkiekertouren jederzeit.
Bürozeit montags bis freitags von 08.00 bis 10.00 Uhr.
Telefon: 04961 / 73742 mit Anrufbeantworter oder info@von-velen-anlage.de